Schauen Sie was sich bei uns auf der Facebook-Seite tut:

***Erfolgreiche Schimmelsanierung: Auf den Nutzer kommt es an***

Die Schimmelpilzsanierung ist eine unserer Kernkompetenzen. Dazu erschien im Knauf Fachunternehmer Club-Magazin ein Artikel von unserem Chef Josef Höninger.📰
Hier erfahrt ihr, dass eine erfolgreiche Schimmelsanierung nicht nur vom ausführenden Betrieb abhängt, sondern auch vom Nutzerverhalten der Bewohner. Er zeigt dabei einige Fallbeispiele aus der Praxis. 🧑‍🎨
... mehr...weniger...

Zeige es mir auf Facebook

Bewirb dich jetzt noch schnell als Stuckateur:in 👩🏼‍🎨🎨👨🏻‍🎨 ... mehr...weniger...

Zeige es mir auf Facebook

*** Meister des Raumklimas ***

Für uns ist es besonders wichtig, dass wir uns immer wieder fortbilden und uns auf den neusten Stand der Dinge bringen. 📖🤓 So können wir wertvolles Wissen an unsere Kunden weitergeben und unsere Kunden mit ihren Anliegen zufrieden stellen.

Unser Chef hat in den letzten 1,5 Jahren an der Ausbildung „Meister des Raumklimas“ des Kompetenzzentrums Ausbau&Fassade teilgenommen und erst kürzlich die Abschlussprüfung mit Erfolg absolviert.

Die Ausbildung basiert auf einem modernen Lernkonzept 👨🏻‍💻, das einzelne Präsenztage mit einem Online-Lern-Modulen kombiniert. Bei dieser Veranstaltung werden die Grundlagen des Raumklimas vermittelt sowie verschiedene Messübungen durchgeführt, um unterschiedliche Oberflächen und letztendlich die Raumluft zu bewerten.

Die Absolventen dieses des Kurses „Meister des Raumklimas“ sind in der Lage:
▪️Maßnahmen zur Verbesserung des Raumklimas zu beraten,
▪️Klimamessungen in Innenräumen selbst durchzuführen,
▪️ raumklimatische Probleme zu analysieren und
▪️ Lösungswege für ein behagliches Raumklima zu erarbeiten.

Die Tatsache, dass wir Menschen täglich mehr als 90% unserer Zeit in Innenräumen 🏡 verbringen, zeigt wie bedeutend ein gutes und gesundes Raum- und Wohnklima ist. Insbesondere bauliche Mängel, falsche Materialauswahl oder allzu schnelle Verarbeitungstechniken beeinflussen das Raumklima und können Geruchs-, Feuchte- und Schadstoffprobleme auslösen.

Würdet ihr gerne mehr über das Thema Raumklima erfahren? Dann liked den Beitrag mit einem Herz ❤️
... mehr...weniger...

Zeige es mir auf Facebook

***Kein Schüler muss in einem Klassenzimmer frieren***

Lüften ist durch Corona aktuell wichtiger denn je. Dass man dabei nicht frieren muss, zeigen wir aktuell an der michelbuckgms in Ertingen. 🏫 Jedes Klassenzimmer kann man so beheizen und nach den aktuellen Vorgaben belüften, ohne dass die Schüler dabei frieren müssen. 💨 Die Raumluftqualität und insbesondere der CO2-Wert stehen im Zusammenhang mit dem Anteil der Aerosole in der Luft. 🗣
Um die Aerosole jedoch auf einem niedrigen Wert zu halten, bedarf es einer technischen Lüftung. Dass dies mit einfachen Mitteln möglich ist, haben wir an der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule Ertingen mit einigen Versuchen gezeigt.
Ein Bericht dazu ist am Freitag in der schwäbischen Zeitung erschienen. 🗞

mit michelbuckgms, Thomas Dörflinger
... mehr...weniger...

Zeige es mir auf Facebook

2 Jahre her

Höninger GmbH Putz & Farbe

***Mutwillige Zerstörung unserer Höninger GmbH-Werbeschilder***

Wir mussten heute mit Entsetzen feststellen, dass mehrere unserer neuen Werbeschilder mutwillig beschädigt und mit Farbe besprüht wurden. Dabei entstand ein Schaden von 500€.
Diese Sachbeschädigung richtet sich gezielt gegen die Firma Höninger GmbH, da der/die Täter die Mühe auf sich genommen haben und an mehreren Stellen in Ertingen unsere Schilder zerstört haben.

Es muss in der Nacht von Montag, 06. Juli, auf Dienstag, 07. Juli geschehen sein. Wenn ihr irgendwas gesehen habt, dann meldet euch bitte bei uns (Tel.: 07371 6103). Wir sind dankbar für alle Hinweise und werden uns erkenntlich zeigen.

P.S. Ein Appell an den/die Künstler: Wir sind uns unschlüssig über die Aussage eurer Kunst. Soll das eine ausgefallene Bewerbung als Maler oder im Marketing sein? Solche kreative Künstler würden wir gerne persönlich kennenlernen. Die gelbe Farbe hat den Schildern eine neue Aufmerksamkeit verliehen.
Wir sind enttäuscht, dass die Kommunikation auf diese Art und Weise und nicht in einem persönlichen Gespräch stattgefunden hat.
... mehr...weniger...

Zeige es mir auf Facebook